Iván Domínguez

Der Koch

“Respekt für das Produkt. Eleganz und Geschmack auf dem Teller”

Zwischen Aromen, Farben, Beschaffenheit und vor allem Geschmäcke herumziehend beginnen die Tagen vor dem Anzünden des Herdes, auf einem Spaziergang durch den lokalen Markt oder auf der Auktionshalle nach der Suche der Zutaten, die die Palette ausmachen, die es mir erlaubt, Gerichte unter der Voraussetzung des Respekts zum Geschmack, Saisonabhängigkeit, Konsistenz und das Wesen des Produkts, zu erschaffen.

Ich suche Harmonisierung durch die genaue Kochzeit Kochen und Wette auf die Wiedergewinnung von einheimischen Produkten wie die Gelbstriemenbrasse, dem Gefleckten Lippfisch oder der Galo Celta, hat meine besondere Ausstellung von Gerichten ist für den Genuss des Gaumens ihren Ursprung. Eine Küche des Ursprungs, die es Ihnen ermöglicht, sich an vergangene Geschmacksrichtungen zu erinnern und von Sensationen zu träumen, die einen Mehrwert für Innovation, Forschung und kulinarische Kreativität schaffen.

Die Art und Weise, wie man sich ein Gericht ausdenkt und man es zubereitet, wird durch die verschiedenen Nuancen, die ich in den Küchen, in denen ich gearbeitet habe, gelernt und entwickelt habe (Casa Marcelo, Loxe Mareiro, O Retiro da Costiña und derzeit Alborada) dank mein persönliches Bedürfnis, weiter zu erforschen, haben umrissen, was ich jetzt als eine Atlantische-Küche bezeichne.